Nach oben

Auflösen von negativen Energien

Telefonberater Peter: Auflösen von negativen Energien


Auflösen von negativen Energien : Foto: © Dmytro Buianskyi / shutterstock / #1195258168
Foto: © Dmytro Buianskyi / shutterstock / #1195258168

Das Auflösen von negativen Energien kann befreien und jede Menge Kraft geben. Sicher kommt es auch Ihnen bekannt vor, jeden Tag funktionieren und die Hürden des Alltags bewältigen zu müssen. Beruflicher Stress und private Verpflichtungen müssen irgendwie unter einen Hut gebracht werden. Auch wenn Ihnen das einigermassen gelingt, verspüren Sie keine Zufriedenheit und fühlen sich wie in einem Hamsterrad.

Unter Umständen fühlen Sie tagtäglich eine zentnerschwere Last, die Ihnen die Lebensfreude nimmt und Ihnen den Alltag erschwert. Wahrscheinlich finden Sie keine wirkliche Erklärung für diesen Zustand. Vielleicht könnten Sie durch das Auflösen von negativen Energien unterstützt werden. Selbst wenn Sie diese gar nicht bewusst wahrnehmen, belasten Sie Ihre Leben und können Sie seelisch schwächen.

Sie können diese negativen Einflüsse jedoch eliminieren und einer erneuten Manifestierung sogar vorbeugen. Auf diese Weise können Geist und Seele wieder in Einklang miteinander kommen. Diese Harmonie besteht eigentlich von Geburt an, wird jedoch durch negative Energien jeglicher Art zerstört.

Mögliche Anzeichen für eine Bedrohung durch negative Energien

Im Prinzip sollten Sie immer auch an die Existenz negativer Energien denken, wenn Sie sich allgemein unwohl und ausgelaugt fühlen. Besonders aufmerksam sollten Sie dann sein, wenn Sie ständig negative Gedanken oder Emotionen haben. Meistens halten sich diese äusserst hartnäckig, sodass Sie in einer Spirale festsitzen, aus der Sie kaum entkommen können. Grundsätzlich fühlt es sich so an, als würde Ihnen etwas nach und nach die komplette Energie entziehen, Sie werden immer müder, antriebsloser und abgeschlagener. Immer häufiger entsteht bei Ihnen der Eindruck, dass Sie sich mit den falschen Leuten umgeben und immer zur falschen Zeit am falschen Ort zu sein scheinen.

Sie strengen sich enorm an, und dennoch werden Ihre Erwartungen, Bedürfnisse und Wünsche nie richtig erfüllt. Oftmals fühlen Sie sich gar nicht mehr wie sie selbst und leiden unter unerklärlichen Stimmungsschwankungen. Dauernd werden Sie von negativen Gefühlen geradezu überfahren. Womöglich zeigen sich diese negativen Energien auch an anderen Merkmalen. Einzige Lösung ist dann das Auflösen von negativen Energien, um wieder in Ihre Mitte zu gelangen.

Diverse Auslöser für die Entstehung negativer Energien

Wir sind ständig von negativen Schwingungen umgeben, sodass wir uns dauerhaft davor schützen müssen. Viele Menschen sind von negativen Energien besetzt und wissen gar nichts davon. Das Auflösen dieser negativen Energien wäre die einzige Chance, um wieder ein erfülltes Leben führen zu können. Manchmal stammen die Energien gar nicht aus der Gegenwart, sondern wurden als Karma aus früheren Existenzen mit übernommen. Häufig ist es aber das Umfeld, welches negative Energien auf uns überträgt. Das können beispielsweise negative Menschen sein, die von Hass, Neid, und Missgunst getrieben werden. Manchmal ist es auch wie eine Art Fluch, wenn Personen uns verfluchen oder verwünschen.

Ein Mensch kann auch ein negatives Energiefeld zwischen zwei oder mehreren Leuten etablieren. Das ist dann der Fall, wenn mehrere Personen in eine schwierige Lebenssituation verstrickt sind und andere womöglich (teils unbewusst) noch mit hineinziehen. Ein solches negatives Energiefeld entsteht auch dann, wenn es eine Familienfehde gibt, die sich unter Umständen durch mehrere Generationen zieht. Selbst wenn die Beteiligten versterben, ist das Energiefeld nicht aufgelöst.

Möglichkeiten zum Auflösen von negativen Energien

Um wieder mehr Positivität in das eigene Leben zu bringen, sollten Sie auf regelmässige Meditationen setzen. Negative Energie verursacht Stress, dem Sie mit Meditation entgegenwirken können. Darüber hinaus findet dabei keine Bewertung oder Interpretation Ihrer Gedanken statt, sie dürfen einfach kommen und gehen.

Indem Sie sich immer wieder dem reinen Bewusstsein öffnen, verschwinden die schlechten mentalen Eindrücke mit der Zeit. Atemübungen aus dem Bereich des Yogas können ebenfalls einen reinigenden Effekt haben. Zum Auflösen von negativen Energien haben sich vor allem die Bhastrika- und die Kapalabhati-Technik bewährt.

Mutter Natur ist ein guter Partner im Kampf gegen negative Energien. Die Natur mit ihren Schönheiten und ihrer Ruhe kann das System quasi wieder zurücksetzen und alles Negative eliminieren. Trägheit ist der Verbündete der negativen Energien, weshalb Sie vermehrt auf Bewegung setzen sollten. Es müssen noch nicht einmal anstrengende sportliche Aktivitäten sein, Spazierengehen reicht vollkommen aus.

Konzentrieren Sie sich nicht auf negative Gefühle, sondern versuchen Sie, immer positiv zu denken. Indem Sie sich ständig über Dinge oder Umstände beschweren und sich selbst bemitleiden, halten Sie die Negativität aufrecht. Versuchen Sie stattdessen, wieder öfter zu Lachen, denn das setzt Glückshormone frei und reduziert Stress und negative Energien.


© Zukunftsblick Ltd.

Rechtliche Hinweise


Telefonberater Peter

Als langjähriger erfahrene Lebensberater sehe ich für Sie in die Zukunft. Überzeugen Sie sich von meinen übersinnlichen Fähigkeiten.

Hier mehr über Peter erfahren


Hotlines
0901 901 525
(sFr. 2.99/Min.)
Mobilfunk ggf. abweichend
0900 515 24415
(€ 2.17/Min.)
Alle Netze
901 282 45
(€ 2.00/Min.)
Alle Netze
0900 310 204 715
(€ 2.39/Min.)
Alle Netze

Gratis-Dienste

Unsere kostenlosen Online-Tools:

Besuchen Sie unsere Hauptseite: www.zukunftsblick.ch

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz
OK